Wahl in den Bundesvorstand der Liberalen Frauen

Am letzen Samstag, den 9. April 2022, trafen sich in der IHK Stuttgart 50 liberale Frauen aus dem gesamten Bundesgebiet, um einen neuen Vorstand zu wählen. Nach den Grußworten der Landesvorsitzenden der Liberalen Frauen und Generalsekretärin der Freien Demokraten Baden-Württembergs Judith Skudelny ging es zügig ins Wahlverfahren. Nach der Wiederwahl der Bundesvorsitzenden Jaqueline Krüger wurde die Ulmerin Anke Hillmann-Richter als eine von drei Stellvertreterinnen mit 94% in den geschäftsführenden Bundesvorstand gewählt. 

Anke Hillmann-Richter ist als Kreisvorsitzende der Freien Demokraten Ulm in der Region keine Unbekannte. Sie kandidierte im Bundestagswahlkampf 2021 im Wahlkreis Neu-Ulm/Günzburg/Unterallgäu und geht nun einen weiteren politischen Schritt. In Ihrer Bewerbungsrede sprach sie von Durchhaltevermögen im Politikbetrieb und Leidenschaft für die Sache. Ihr ist es ein Anliegen, liberale Frauen sichtbarer und die Vorfeldorganisation bekannter, zu machen. Dies sieht sie als Hauptaufgabe und Chance des Bundesverbandes für die kommenden Jahre.


Herzlich Willkommen!
Beim Sommerfest im September 2021 konnten wir Annette Schaechterle als 99. Mitglied begrüßen. Nur wenige Tage später entschloss sich Jonas Baumgärtner ebenfalls dem Kreisverband der FDP beizutreten. 
Anke Hillmann-Richter und Severin Tauber sahen das als Anlass, beide Neumitglieder gebürtig zu begrüßen. Auch wenn es etwas länger gedauert hat, schließlich hat der Wahlkampf im September alle Kapazitäten unseres kleinen Verbandes gefordert. Am 28. Oktober 2021 war es schließlich so weit.
Deshalb auch noch einmal an dieser Stelle: Herzlich Willkommen bei den Freien Demokraten des Ulmer Kreisverbandes.

Brandanschlag auf die Ulmer Synagoge - 5. Juni 2021

Am 20. Mai 2021 kamen viele Ulmer zur Mahnwache für die jüdischen Gemeindemitglieder zusammen. Für die Freien Demokraten hielt Leon F. Genelin eine kleine Ansprache. Am 5. Juni 2021 gab es nun einen Brandanschlag auf die Ulmer Synagoge. Glücklicherweise konnte das Feuer schnell gelöscht werden, da der Täter beobachtet worden war und der Zeuge die Feuerwehr kommen lies. Auch gestern Abend fand wieder eine Mahnwache statt; die Kreisvorsitzende der FDP Ulm Anke Hillmann-Richter war gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden FDP Neu-Ulm Michael Zimmermann vor Ort.

https://swr-aktuell-app.swr.de/news/122297/Anteilnahme+nach+Brandanschlag+auf+Ulmer+Synagoge/20210605150623?fbclid=IwAR1sdIjuPaw9QGQHfLVjGZLRXLxB6faq08shFRvfBdmVJ3JeuNNmSHjHqMc


Die Kreisvorsitzende der FDP Ulm hat schon einmal den Sekt gekauft. Seit September 2020 haben die Aufnahmeanträge stark zugenommen, weshalb der Kreisverband sich auf den 100. Aufnahmeantrag freut. Für alle Neumitglieder der Jahre 2020/2021 wird es am 7. Juni 2021 ein digitales Neumitgliedertreffen geben. Die Zugangsdaten werden zugeschickt.

Dem Ulmer Vorstand zeigen die vielen Neuanträge, dass sich die Freien Demokraten auf dem richtigen Kurs befinden. Grundrechte sind unser wertvollstes Gut. Leider zeigt vor allem die Änderung des Infektionsschutzgesetzes - Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit. 

Hier ist der Link zum Aufnahmeantrag: Mitgliedsantrag


Danke für 25 Jahre FDP

Unsere ehemalige Stadträtin Rose Goller-Nieberle hatte Anfang März 2021 ihr 25-jähriges Jubiläum. Wenn auch mit Abstand hat sich die Kreisvorsitzende Anke Hillmann-Richter es sich nicht nehmen lassen persönlich zu gratulieren. Wir danken Frau Goller-Nieberle für ihr langjähriges Engagement für die Freien Demokraten und wünschen ihr alles Gute, vor allem Gesundheit.


Ulm

Land & Bund



Themenfelder